Bild
AWO Logo
Abschlusstagung zum ESF-Gleichstellungsprojekt "Vielfaltsbewusst in Führung"

AWO-Werte in der Praxis - wie vielfaltsbewusste Führung gelingt

Start: 30.06.2022, 10:00 Uhr
Ende: 30.06.2022, 18:00 Uhr

Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin

Die Tagungsräume sind barrierefrei.

Allgemeine Informationen

Die AWO verfolgt das Ziel, mehr Geschlechtergerechtigkeit rückenwind+in den eigenen Strukturen zu erreichen und Vielfalt im AWO Haupt- und Ehrenamt zu stärken. Das ESF-Gleichstellungsprojekt „Vielfaltsbewusst in Führung. Mit Diversity Management Potentiale erkennen, Strukturen verändern, Personal gewinnen und binden (ViF) liefert wertvolle Anknüpfungspunkte, wie das gelingen kann. An den beiden Modellstandorten Westliches Westfalen und Schwaben wurden in einem intensiven partizipativen Arbeitsprozess AWO-spezifische Diversity-Konzepte entwickelt. Dazu gehören Leitbilder vielfaltsbewusster Führung sowie Standards vielfaltsbewusster Personalgewinnung und -entwicklung mit konkreten Maßnahmen für die Umsetzung. Führungskräften kommt dabei als Entscheidungsträger*innen und Personalverantwortlichen eine besondere Verantwortung zu. Die Abschlusstagung bietet Interessierten aus der AWO und anderen Verbänden der Sozialwirtschaft sowie der Fachöffentlichkeit insgesamt Gelegenheit :

  • Einblicke in die Ergebnisse und Erfahrungswerte aus dem ViF-Projekt zu gewinnen,
  • sich mit Schwerpunktthemen im Bereich vielfaltsbewusster Führung, Personalgewinnung und ‑entwicklung auseinanderzusetzen,
  • Kenntnisse und Bewusstsein für Aspekte gesellschaftlicher Vielfalt zu erweitern
  • die eigene Vielfaltskompetenz zu stärken und Impulse für den eigenen Verbands- und Arbeitskontext mitzunehmen.

 

Mit der Anmeldung ist die Auswahl für einen Workshop gefragt. Detaillierte Informationen zu den Workshopinhalten sind dem Programm im Download-Bereich zu entnehmen. Wir bitten um Anmeldung bis zum 27.06.2022 (verlängerte Anmeldefrist). Nach Anmeldeschluss senden wir Ihnen eine verbindliche Teilnahmezusage zu. Um vielen Gliederungen eine Teilnahme zu ermöglichen, planen wir eine möglichst gleichmäßige Verteilung.

 

 Das Projekt „Vielfaltsbewusst in Führung“ wird im Rahmen des Programms „rückenwind – Für die Beschäftigten und Unternehmen in der Sozialwirtschaft“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Fördermittelgeber*innen

Download und Materialien

Dokument Größe Hochgeladen
Workshopbeschreibung
Leitung

Sina Küster, ViF-Projektleitung und Referentin für verbandsinterne Gleichstellung

AWO Bundesverband e.V., Blücherstr. 62-63, 10961 Berlin,

Tel: 030 / 26 309 – 145, E-Mail: sina.kuester@awo.org

Organisation

Christhin Krage, ViF‑Projektmitarbeiterin

AWO Bundesverband e.V., Blücherstr. 62-63, 10961 Berlin,

Tel: 030 / 26 309 – 460, E-Mail: christhin.krage@awo.org

Anmeldung

Anmeldeschluss

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen.